Von Wegen
 

(Homepage von Martin Cordsmeier)

Warum du nicht länger
auf die Vorgaben,
Meinungen und Regeln
hören solltest.
Sondern auf dich.

 
 
 
photocaseuyuaejccd8ot2.jpg

Über mich

Was mich mein Leben
lang beschäftigt:

Liebst du das, was du dir für diese Woche vorgenommen hast? Ist das dein Leben, das du wirklich wolltest? Wenn nicht: Hol dir deine Begeisterung zurück.
Das ist mein Thema. Überall wird darüber geredet, dass wir in Zukunft "anders arbeiten" werden, dass wir alle Individualisten sind und Selbstverwirklichung immer wichtiger wird. Schön. Aber die Theorie mit dem üblichen Gerede bringt uns nicht weiter, denn wir leben in der Praxis.

Ich glaube nicht daran, dass die vielen "arbeite was du willst"-Parolen ausreichen, wenn so viele von uns nicht einmal wissen, was in ihnen steckt und dass das wertvoll sein kann.

Ich sehe mich selbst als "Systembeobachter", weil ich nie wirklich dazugehört habe. Ich habe seit meiner Jugend ein ungewöhnliches Leben geführt. Ich habe weder eine Ausbildung noch ein Studium gemacht, sondern mich direkt mit dem beschäftigt, was mich am meisten interessierte: Lebensläufe. Und die Frage, warum die so selten den eigenen Wünschen entsprechen.

  • millionways: Ich habe in den letzten Jahren die Organisation millionways gegründet und aufgebaut, die bis heute mehrere tausend Menschen zu ihren Träumen, Zielen und Talenten interviewt und sie mit passenden Partnern vernetzt hat. Es ist damit die einzige Marke für Potentialentfaltung, die für jeden Menschen direkt praktisch ansprechbar ist.
  • Konzeptberatung: Ich berate Unternehmer, Privatleute, Autoren und andere, die den Kern einer Idee noch nicht gefunden haben und ihn schärfen wollen.
  • Potential-/ Talent-Beratung: Ich berate privat Menschen, die auf der Suche nach ihren vergessenen Wünschen, unentdeckten Talenten und verlorenem Mut sind. Einfach, weil das offenbar das ist, was ich am besten kann und was mir am meisten Freude macht.
  • Projektentwicklung: Ich entwickle intuitiv Projekte, Produkte und neue Impulse zum Thema "Wege". Ich bin der Überzeugung, dass da draußen alles ist, was du brauchst, seien es Partner, Jobs, Kontakte oder Teammitglieder – nur fehlen oft die Wege dorthin. Beispiele meiner Arbeit stehen im nächsten Abschnitt.
  • Autor: Zu diesen Themen ist 2017 mein Buch "Nimm dir das Leben (das du wirklich willst)" im ECON Verlag erschienen.
 
 
photocasef88g8l6il8l6.jpg
 

Mein bisheriger WEg

Was ich selbst gemacht habe.

Wie jeder Mensch habe ich mein Leben hauptsächlich mit denken, fühlen und suchen verbracht. Ich habe wie alle von uns großartige Situationen erlebt, idiotische Fehler gemacht und mich immer wieder gefragt, was das soll.
Ich habe die Jahre nach der Schule vor allem mit Menschen geredet, einfach so, ohne Ziel. Ich wollte einfach verstehen, warum die Welt (das "System") so ist, wie es ist. Heute wirkt es wie eine PR-Story, aber ich hatte weder ein Buch noch eine Organisation geplant. Das alles entstand aus Gesprächen mit den unterschiedlichsten Menschen, vom Obdachlosen bis zum Milliardär.

Ich glaube: Um den eigenen Weg für das Leben zu finden, lernt man am besten die Wege der anderen kennen. Und entscheidet sich dann für etwas ganz Eigenes. Oft kapieren wir aber nicht, dass unser Charakter, unsere Eigenschaften und unsere Fähigkeiten zu ganz besonderen Talenten führen. Wir selbst empfinden das, was wir können, meistens als "normal".
Ich musste selbst erst verstehen, dass meine Art, Menschen zu sehen, offenbar ein Talent ist. Ich habe immer intuitiv gespürt, was Menschen bewegt und wo sie Barrieren haben und oft auch, warum das so ist. Aber auch ich dachte lange Zeit, das sei normal und das könnte jeder.

 

 
 
Die Vergangenheit
ist nur eine Geschichte
die wir uns selbst erzählen
— Samantha aus "Her"
 
 
photocase7bnldm9k23u9.jpg